tecum - aktuell

SchöpfungsZeit 2017

«Himmelsduft und Höllengestank»

ökumenischer Gottesdienst, Führung durch duftende Gärten und das Thymian-Labyrinth, Apero und Picknick.

Datum: Sonntag, 24. September, ab 10.00 Uhr

Ort: Kartause Ittingen

Hier finden Sie nähere Informationen.

Niklaus von Flüe begegnen

Eröffnung Ittinger Ranft

Datum: Samstag 30.9., 11.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Kartause Ittingen

Vortrag, Festakt, Film, Gregorianisches Konzert, Meditation.


Hier erfahren Sie mehr.

Ein MusikTheater zum Gedenkjahr 600 Jahre Niklaus von Flüe

Der Ranft-Ruf - Niklaus von Flüe, unter einem Stern geboren

Datum: Samstag 18.11. 2017, 20.00 Uhr und Sonntag, 19.11., 17.00 Uhr

Ort: Kartause Ittingen

Niklaus von Flüe ist noch heute eine wichtige Figur der Schweizer Geschichte und hat mit seiner Spiritualität, seinem Leben und Wirken eine Bedeutung weit über die Grenzen hinaus erlangt. Er folgte einem inneren Ruf, der ihn von seiner Geburt an begleitete, und nach einer Phase des inneren Ringens, der Zerrissenheit, in seine Einsiedelei im Ranft führte. Der Ranft-Ruf lässt seine Visionen in Sprache, Musik und Gesang aufleben.

 

Hier erfahren Sie mehr über den Ranft-Ruf und hier geht es zum Online-Vorverkauf.

Autorenabend mit Antje Sabine Naegeli

Und meine Seele spannte weit ihre flügel aus

Antje Sabine Naegeli las am 21. September 2017 Passagen aus ihrem neuen Buch "Zwischen Begabung und Verletzlichkeit - leben mit Hochsenisibilität" vor. Weitere Texte aus früheren Werken kreisten um das Thema "Zwischen Schmerz und Schmerz liegt die Tröstung". Sephora-Maria Luchsinger gab mit ihrem wunderbaren Harfenspiel den dichte Texten Zeit zum Atmen und Nachklingen.

Eröffnung der Station in der Kartause Ittingen

«Dialogue en Route»

«Dialogue en Route» lädt ein zum Kennenlernen der religiösen und kulturellen Vielfalt der Schweiz. Die Kartause Ittingen ist einer dieser Lern- und Begegnungsorte.

Für Schüler, Konfirmanden, Firmlinge, Jugendgruppen und Erwachsene stehen zwei speziell entwickelte Angebote zur Verfügung: "Gemeinsam still" und "Ich und die anderen".

Interessierte Lehrpersonen, Katechetinnen, Pfarrpersonen und Gruppenleiter wenden sich an Brigitt Näfplin, Verwantwortliche für Museumspädagogik und kulturvermittlung im Ittinger Museum.


Hier erfahren Sie mehr über «Dialogue en Route»

Interdisziplinäre Fachtagung

vertraut und fremd zugleich

Datum: Samstag, 25.2.2017, 8.30 - 17.00 Uhr

Ort: Kartause Ittingen, 8532 Warth

 

→ Hier  finden Sie die Referate und Workshops, die uns von den Referierenden und Workshopleitenden zur Verfügung gestellt wurden.

Innehalten

Raum der Stille

Sie haben das Bedürfnis, für sich alleine innezuhalten, still zu werden und zu meditieren? Kommen Sie in den Raum der Stille. Im Innern des Klosters sind Sie gut aufgehoben. Der Raum der Stille ist während den Museums-Öffnungszeiten zugänglich. Gastgruppen können den Raum der Stille und die Klosterkirche auch ausserhalb der Museums-Öffnungszeiten reservieren.

Kontakt

tecum - Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau

Kartause Ittingen

8532 Warth

Tel. 052 748 41 41

tecum@STOP-SPAM.kartause.ch

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag bis Freitag 8.30 bis 12.00 Uhr

Freitagnachmittag 13.30 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungen & Kurse

24. September, 10:00h
Himmelsduft und Höllengestank - SchöpfungsZeit 2017
Kartause Ittingen

27. September, 14:15h
Lebendiges Miteinander, Nebeneinander und Durcheinander der Generationen
Eschenbach SG

28. September, 20:00h
Bruder Klaus und Dorothea - ein heiliges Paar
Eschlikon

30. September, 10:00h
ITTINGER RANFT - Feierliche Eröffnung (ganzer Tag)
Kartause Ittingen

30. September, 11:00h
„Von Flüe - Ein Mann in Pilgers Art“ (Filmvorführung)
Kartause Ittingen

30. September, 11:00h
Das Radbild und das Gebet von Bruder Klaus (Meditation)
Kartause Ittingen

News

Montag, 15. Mai 2017

Plädoyer für religiöse Bildung

Religionen müssten ihr historisches Bewusstsein ausbilden, um die Texte der Schrift richtig...mehr

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Donnerstag, 27. April 2017

Tecum: Heidi Hartmann wird pensioniert

Ende April 2017 tritt Heidi Hartmann in den beruflichen Ruhestand. Nach 16 Jahren im Kurswesen von...mehr

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.0 von 5. 2 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail