Der Ranft-Ruf

Niklaus von Flüe folgte einem inneren Ruf, der ihn von seiner Geburt an begleitete und nach einer Phase des inneren Ringens und Zerrissenheit in seine Einsiedelei im Ranft führte. Für die Gesellschaft lebte Niklaus von Flüe von da an buchstäblich an ihrem Rand - er selber hingegen war ganz in seiner Mitte angekommen. Indem er seiner Be-Rufung folgte, fand er die Erfüllung seiner Suche nach dem "Einig Wesen".

Der Ranft-Ruf lässt die Visionen des Mystikers in Sprache, Musik und Gesang aufleben. Der spirituelle Kern des MusikTheaters ist in eine Rahmenhandlung mit heutigen Personen eingebettet. Diese Szenerie erlaubt eine differenzierte und überraschende Annäherung an Bruder Klaus und seine Frau Dorothea Wyss. Das Publikum erlebt den inneren Prozess Niklaus von Flües mit und wird angeregt, nach der eigenen Be-Rufung, nach der eigenen Mitte zu fragen.

Der Autor und Musiker Simon Jenny, der das Stück geschrieben und komponiert hat, bringt die originalen Texte Niklaus von Flües zum Klingen und setzt seine grossen Visionen in Klang-Sprache und Klang-Musik um. Damit schlägt der Ranft-Ruf eine Brücke in die Gegenwart und kann auch heutige Menschen inspirieren.

 

Ausführende
Schauspiel: Markus Amrein, Dorothée Reize, Sylvia Garatti, Luc Müller
Cello: Christof Mohr
Vokalquartett: Larissa Bretscher, Sopran; Anne Heffner, Alt; Tamas Henter, Tenor; Yves Brühwiler, Bass

 

Mit diesem Link gelangen Sie zur offiziellen Homepage von Ranft-Ruf, auf der Sie mehr über den Inhalt und die Hintergründe des Musik-Theaters erfahren.

 

Datum

Samstag, 18. November 2017, 20.00 - 22.00 Uhr

Sonntag, 19. November 2017, 17.00 - 19.00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Remise, Kartause Ittingen, 8532 Warth

 

Tickets

  • 1. Kategorie CHF 36.00
  • 2. Kategorie CHF 28.00
  • 3. Kategorie CHF 20.00

 

Vorverkauf

Tickets print at home auf www.kartause.ch

(freie Platzwahl, Bezahlung mit Kreditkarte,  zu Hause ausdrucken)

 

Ticketbestellung telefonisch 052 748 41 41 oder per Email tecum@kartause.ch

(Tickets werden mit der Post gegen Rechnung zugestellt, Bearbeitungsgebühr Fr. 5.-)

 

Abendkasse eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Kontakt

tecum - Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau

Kartause Ittingen

8532 Warth

Tel. 052 748 41 41

tecum@STOP-SPAM.kartause.ch

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag bis Freitag 8.30 bis 12.00 Uhr

Freitagnachmittag 13.30 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungen & Kurse

28. Oktober, 09:15h
Gewaltfreie Kommunikation (GfK)
Kartause Ittingen

04. November, 09:00h
„Die Bauern im oberen und niedern Thurgau werden immer wilder...“
Frauenfeld

08. November, 17:30h
Kraft aus der Stille - Meditation
Kartause Ittingen

08. November, 20:00h
Über Gott und die Welt - Stammtischgespräche über Naturwissenschaft, Ethik und Religion
Brauhaus Sternen, Frauenfeld

News

Freitag, 13. Oktober 2017

Schlattingerin gewinnt Verlosung

Die SEK-Aktion «Mit 40 Themen auf dem Weg» regte auch viele Menschen aus der Evangelischen...mehr

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Dienstag, 26. September 2017

Gottesdienst mit köstlichen Düften

Im tecum in der Kartause Ittingen fand am Sonntag, 24. September 2017, ein Impulstag zur...mehr

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail