Kalender Detail

Thurgauer Kirchensonntag, 11. Juni 2017, in Egnach

Datum:

So 11.6.2017

10:00 - 15:00


Ort:
Neukirch-Egnach


Veranstalter:
Kirchenrat


Kirchensonntag verbindet Gemeinden und Generationen
Der 3. Thurgauer Kirchensonntag am Sonntag, 11. Juni 2017 in Egnach ist ein Anlass, der Gemeinden und Generationen verbindet. Dem entsprechen die vielfältigen musikalischen Stilrichtungen im Gottesdienst. Das ganztägige Kinder- und Jugendprogramm unterstreicht die familienfreundliche Gestaltung. Der Kirchensonntag greift Reformationsgedanken zur Zukunft der Kirche auf. Das neue Thurgauer Kirchengesangbuch «Rückenwind» mit einer Liedersammlung aus der kirchlichen Popularmusik wird vorgestellt.


Um das Zusammengehörigkeitsgefühl der Evangelischen im Thurgau über die Gemeindegrenzen hinaus zu stärken, lädt der Kirchenrat zum grossen gemeinsamen Fest ein. Wie schon vor acht Jahren in Affeltrangen und vor vier Jahren in Alterswilen, ist es auch im Gedenkjahr «500 Jahre Reformation 1517-2017» sein Ziel, die Verbundenheit untereinander zu fördern und dies sichtbar nach aussen zu tragen.

 

Das Kirchenvolk denkt die Zukunft von Kirche
Der 3. Thurgauer Kirchensonntag greift den reformatorischen Impuls als Herausforderung für die Zukunft unserer Kirche auf. Alle 63 Kirchgemeinden sind eingeladen, im Vorfeld zum Kirchensonntag eine eigene These zu entwickeln. Auf 63 Pergamenten festgehalten, werden diese im Rahmen des Festgottesdiensts an die fiktive Türe der Schlosskirche zu Wittenberg angeschlagen. Der Akzent der Thesen soll die Zukunft der Kirche im Blick haben. Auf welche Weise die Kirchgemeinden ihre These entwickeln, ist ihnen freigestellt. Dies kann in einer Abendveranstaltung sein, im themenzentrierten Gedankenaustausch nach einem Gottesdienst, in einer Kirchenvorsteherschaftssitzung oder ein bestehender Kreis wird gebeten, eine These zu erarbeiten. Der Kirchenrat ermutigt auch zu kreativen, prophetischen und unkonventionellen Gedanken.

 

Andrew Bond und «Martin Luther» kommen
Den Festgottesdienst mit viel Musik in unterschiedlichen Stilrichtungen gestalten der Union Mass Choir aus Frauenfeld, Andrew Bond, der Thurgauer Trachtenchor mit vier Alphörnern und der Festchor des Kirchenchorverbandes. Anschliessend an den Gottesdienst wird eine Festwirtschaft angeboten. Pfarrerinnen, Pfarrer und weitere kirchliche Mitarbeitende servieren das Mittagessen.
Im Unterhaltungsprogramm am Nachmittag tritt Schauspieler Eric Wehrlin als «Martin Luther» auf. Für leichtfüssige Unterhaltung sorgt die Mädchen-Tanzgruppe Roundabout. Für die Kinder und Jugendlichen gibt es während der gesamten Dauer des Kirchensonntags ein eigenes Programm. Höhepunkt für viele dürfte das Konzert mit Andrew Bond sein.

 

Thurgauer Zusatzkirchengesangbuch «Rückenwind»

Das neue Thurgauer Zusatzkirchengesangbuch «Rückenwind» wird am Thurgauer Kirchensonntag herausgegeben und vorgestellt. Es enthält Lieder aus der kirchlichen Popularmusik, die in den Kirchgemeinden immer wieder gesungen werden, aber nicht im Kirchengesangbuch zu finden sind. Mit dem Liederrepertoire «Rückenwind» stellt die Landeskirche den Gemeinden einen Grundstock an ergänzenden Liedern für den Gottesdienst zur Verfügung.

 

Als Kirchgemeinde gemeinsam am Kirchensonntag dabei sein

Der Kirchenrat setzt darauf, dass die Kirchgemeinden ihre Mitglieder zum Mitfeiern am Kirchensonntag ermuntern und eine gemeinsame Fahrmöglichkeit nach Neukirch-Egnach anbieten. Er bittet die Gemeindeverantwortlichen, diesen kantonalkirchlichen Grossanlass bei der Programmgestaltung der Kirchgemeindeangebote zu berücksichtigen. Von der gesetzlichen Pflicht, einen eigenen Sonntagsgottesdienst im Gemeindegebiet durchzuführen, befreit der Kirchenrat jene Gemeinden, die rechtzeitig voraus eine geschätzte Teilnehmerzahl melden. Selbstverständlich ist den einzelnen Gemeindegliedern auch die individuelle Teilnahme möglich.

 

Im Festzelt bei der Rietzelghalle in Egnach
Der Anlass findet im Festzelt bei der Rietzelghalle in Neukirch-Egnach statt. Er beginnt mit dem Festgottesdienst um 10.00 Uhr und endet nach dem Unterhaltungsprogramm bei Kaffee und Kuchen um 15.00 Uhr. Shuttle-Busse verkehren ab den Bahnhöfen Egnach und Neukirch-Egnach.

 

Eine Anmeldung ist für den Kirchensonntag vom 11. Juni 2017 nicht erforderlich.

 

 

 Flyer
Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail