ConVento

Weggemeinschaft für kirchliche Mitarbeitende


Hier finden Sie eine Sammlung von Texten und Themen


Vision

ConVento ist eine inspirierte Weggemeinschaft von Menschen, die in der Kirche arbeiten. Sie treffen sich, um sich gegenseitig zu stärken und zu ermutigen. Die Grundform ist die Zusammenkunft ohne Produktivitäts- und Kreativitätsdruck. ConVento will entlasten und denen, die Gemeinschaft suchen, einen Ort bieten, wo Kirche als Leib Christi erfahren wird.

ConVento ist nicht Gemeinde vor Ort, aber Gemeinde an einem Ort, der eine lange Tradition der Sammlung hat. Die Kartäuser lebten eine radikale Form der Nachfolge, die stark das Sein in Christus und das Ganze der Lebensform betonte. Der spiritus loci der Kartause Ittingen gibt ConVento eine schöne Vorgabe und Aufgabe.

ConVento kann als eine Variation des Gemeinschaftsgedankens verstanden werden. Zwar gibt es kein Ordensgelübde, aber diejenigen, die in erster Linie angesprochen sind, haben ein Ordinationsgelübde abgelegt. Was modern Berufsverband heisst, war vormodern eine Bruderschaft. Die Idee der geschwisterlichen Verbundenheit ist aber mehr als nur ein gemeinsames Wissen oder gemeinsame gewerkschaftliche Interessen – es ist die Grundlage und das Kernanliegen des ConVento, dass er – wie jede Gemeinde – wachsen soll und aufgebaut wird.

ConVento sucht den Kontakt mit den theologischen Fakultäten. Erneuerung ist auch ein Thema für die Akademien. Das Gespräch mit den unterschiedlichen Disziplinen ist weniger geleitet vom Wunsch, neue Kniffe und Tricks zu erfahren, als von der Hoffnung beflügelt, dass Begeisterung aufkommt, wenn sich Intellektualität und Spiritualität (wieder) finden. Neue Formen des Gemeindeseins in der Volkskirche – das geht nicht ohne ein erneuertes Arbeitsbündnis von kirchlichem Praxiswissen und akademischer Theologie.

Organisation

Die ConVento - Anlässe sehen so aus: Ankommen bei Kaffee und Kuchen – Input aus der Theologie – Arbeit am Bibeltext mit Exegese – Abendessen – Abendmahlsgottesdienst/Segnung. Sie finden an zwei bis drei Montagen pro Jahr statt.

ConVento ist eine Ostschweizer Initiative (TG, SG, SH), wobei die angrenzenden Regionen miteingeladen sind (ZH, GL, GR). Die wichtigsten Komponenten: die Partizipation der teilnehmenden PfarrerInnen (Kapitel, Pfarrverein), das Engagement des Ortes (tecum), der Segen und die Unterstützung der Kirchenleitung, die Kooperation mit den fakultären Zentren der Erneuerung (Zentrum für Glaube und Gesellschaft UNI Fribourg, Zentrum für Kirchenentwicklung UZH).

ConVento wurde initiert von Prof. Dr. Ralph Kunz, Theologische Fakultät der Universität Zürich, Pfr. Wilfried Bührer, Kirchenratspräsident der Evang. Landeskirche Thurgau, Pfr. Martin Schmidt, Kirchenratspräsident der Evang.-ref. Kirche St. Gallen und Pfr. Thomas Bachofner, Leiter tecum.

Daten

Der nächste ConVento findet am Montag, 15. März 2021, 14.30 bis 21.00 Uhr statt.

Wer aus dem Kreis der Pfarrerschaft und kirchlichen Mitarbeitenden daran teilnehmen möchte, melde sich bei Thomas Bachofner.

Kontakt

Pfr. Thomas Bachofner, Leiter tecum
Kartause Ittingen
8532 Warth TG
Telefon 052 748 41 42
Email thomas.bachofner@kartause.ch