Pfarramt für Gehörlose

Aufgabenbeschreibung

Das Gehörlosenpfarramt richtet sich an gehörlose und schwerhörige Menschen, Angehörige und alle, die mit ihnen gemeinsam leben. Gehörlose und schwerhörige Menschen begegnen einander, feiern Gottesdienste und erhalten ein umfassendes kirchliches Angebot in Gebärden- und Lautsprache. Darüber hinaus ist das Pfarramt eine Kontaktstelle für alle, die mehr über Hörbehinderung erfahren wollen.

Träger der Arbeitsstelle sind die evangelisch-reformierten Kirchen der Kantone St. Gallen, Appenzell, Glarus, Thurgau, Graubünden und Schaffhausen.

In der Kommission der Trägerkirchen ist die Thurgauer Landeskirche durch Kirchenrat Pfarrer Lukas Weinhold, Wängi, vertreten.

Mitarbeitende

Hofer, Ruedi
(Pfarramt für Gehörlose)
Portrait

Tapernoux, Martina
(Pfarramt für Gehörlose)
Portrait

Scheiber-Sengl, Inge
(Fachmitarbeiterin für Gebärdenlieder)
Portrait

Kugler Kugler
(Sekretariat des Gehörlosenpfarramtes)
Portrait

Ruedi Hofer
Ruedi Hofer
Telefon
055 642 16 22
hofer@ref-sg.ch
Portrait

Ursula Kugler
Telefon
071 227 05 00
ursula.kugler@ref-sg.ch
Portrait

Inge Scheiber-Sengl
Telefon
079 487 54 10 SMS
scheiber-sengl@ref-sg.ch
Portrait

Martina Tapernoux
Martina Tapernoux
Telefon
076 536 06 65
martina.tapernoux@ref-sg.ch
Portrait