Kalender Detail

Mi
13
Dez
Mi
13
Dez

Mahnwache für Glaubensverfolgte

Diessenhofen, Frauenfeld, Kreuzlingen, Romanshorn und Weinfelden, 13.12.2023, 18:00 - 18:30 Uhr
Gesellschaft und Umwelt | Zeitfragen Ethik und Religion | Gemeinsam beten, feiern

Mahnwache für Glaubensverfolgte an fünf Thurgauer Orten

Am Mittwochabend, 13. Dezember 2023 finden in Diessenhofen, Frauenfeld, Kreuzlingen, Romanshorn und Weinfelden Mahnwachen für Glaubensverfolgte statt. Schweizweit beteiligen sich zeitgleich über 50 Städte an der Aktion von CSI-Schweiz (Christian Solidarity International).

Seit zehn Jahren führt CSI-Schweiz die Mahnwache für verfolgte Christen im Dezember durch. Die diesjährige Mahnwache findet am 13. Dezember 2023 von 18.00 bis 18.30 Uhr an über 50 verschiedenen Standorten in der Schweiz statt. Das sind so viele Mahnwachen wie noch nie. Im Kanton Thurgau beteiligen sich Diessenhofen, Frauenfeld, Kreuzlingen, Romanshorn und Weinfelden.

Zusammenstehen für Glaubensgeschwister
Die Übergriffe gegen Christen und andere religiöse Minderheiten haben in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. In vielen Ländern werden Menschen aufgrund ihrer Religion diskriminiert, verfolgt oder gar umgebracht. Mit der Mahnwache will CSI die Öffentlichkeit auf das Leiden von verfolgten Christen aufmerksam machen und gemeinsam für die verfolgten Glaubensgeschwister einzustehen. Alle sind eingeladen, sich an der stillen Mahnwache zu beteiligen

Treffpunkte im Thurgau
Im Kanton Thurgau findet die diesjährige Mahnwache am 13. Dezember 2023 jeweils von 18.00 bis 18.30 Uhr an folgenden vier Standorten statt:
Diessenhofen: Ostseite Siegelturmtor
Frauenfeld: Sämannsbrunnen
Kreuzlingen: Dreispitzpark
Romanshorn: vor Bodankomplex
Weinfelden: Marktplatz

Veranstalter:
Kanzlei der Evangelischen Landeskirche