Kalender Detail

So
03
Feb
So
03
Feb

Aufbruch des Lichts

Kartause Ittingen, 03.02.2019, 14:00 - 17:30 Uhr
Gemeinsam beten, feiern | Leben und Glauben | Spiritualität, Meditation | Kultur, Begegnung, Erlebnis

Seminar zum Jahreszeitenzyklus in der keltisch-christlichen Spiritualität

Die stärkende Stille und tragende Dunkelheit verabschieden und mit frischer Energie das wiederkehrende Licht begrüssen. Der Schöpfer lässt neu seine Schöpfung spriessen. Unsere innere besinnliche Zeit mag sich wieder kraftvoll und aktiv kreativ anderen zuwenden. Das Licht wird mehr und doch vergeht noch Zeit, bis es ganz übernimmt. Knospen beginnen auszuschlagen, bald werden die ersten Lämmchen geboren und erhalten Frühlingsmilch.

Die Christen in Irland feierten ihre Feste unter Berücksichtigung der Bräuche des vorchristlichen Kalenders. Die alten keltischen Traditionen wurden, wo immer möglich, nicht als heidnisch abgetan, sondern «getauft» und mit dem Inhalt des Evangeliums gefüllt.

Gestaltung:
Im Erleben erfahren wir Hintergründe des Festes «Imbolc». Wir feiern gemeinsam mit Texten, Liedern, Symbolhandlungen, Herstellen eines Brigidakreuzes und Zvieri.

Teilnehmende: Menschen, die vermehrt im Bewusstsein mit den Zyklen der Natur leben wollen und die heilsame Bedeutung von Ritualen im christlichen Kontext erfahren möchten.

Leitung:
Regina Pauli, Erwachsenenbildnerin, regina.pauli@STOP-SPAM.gmx.ch
Thomas Bachofner, Leiter tecum, thomas.bachofner@STOP-SPAM.evang-tg.ch

Kosten:
Fr. 70.- inklusive Zvieri-Imbiss

Anmeldung:
Bis  19. Januar 2019

Hinweis:
Wer mag, kann anschliessend um 18.00 Uhr die Vesperfeier im Raum der Stille besuchen und mitgestalten.

Veranstalter:
tecum - Zentrum für Spiritualität Bildung und Gemeindebau
Zusatzfeld 11:
1