Kalender Detail

Mi
23
Jun
Mi
23
Jun

Begegnungs- und Zeige-Aufgaben entwerfen

Weinfelden, 23.06.2021, 13:15 - 17:15 Uhr
Kirche Kind und Jugend | Hilfen für die Praxis

Intensivierung - Neuer Lehrplan Religionsunterricht TG

Flyer

Beschreibung:
Die Begegnungs- und Zeige-Aufgaben (als Phasen eines Aufgabensets nach BEIZ) sind das wirklich Neue im kompetenzorientierten Lehren und Lernen, da „Erfahren“ und „Intensivieren“ auch vorher schon angewendet wurden. In der Weiterbildung beginnen wir mit der Kompetenzanalyse, die meistens schon erste Ideen zu Begegnungs- und Zeige-Aufgaben liefert. Wir schauen uns verschiedene Beispiele an und entwickeln konkrete Begegnungs- und Zeige-Aufgaben für jene Zyklen, in denen du unterrichtest.

Kursinhalt:

  • Vertiefung Lernprozessmodell BEIZ
  • Planung ausgehend von der Kompetenzanalyse
  • Diskussion von verschiedenen Begegnungs- und Zeige- Aufgaben
  • Erarbeitung eigener Begegnungs- und Zeige-Aufgaben.

Anders als in der Weiterbildung „Aufgabensets“ werden wir uns ausschliesslich auf B- und Z-Aufgaben fokussieren und nicht das ganze Aufgabenset in den Blick nehmen. Insofern solltest du bereits mit dem Aufgabenset als solchem einigermassen vertraut sein.

Zielgruppe:
Religionslehrkräfte (Zyklus 1 bis Zyklus 3)                        

Kursleitung:
Rolf Meierhöfer, Daniel Ritter, Barbara Schicker

Kurskosten:
Werden von der evang. Landeskirche TG übernommen.              

Hinweise:
Die Intensivierungsweiterbildung wird voraussichtlich online stattfinden. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die weiteren wichtigen Infos und die Zugangsdaten.

Datum:
Mittwoch, 23. Juni, 2021

Zeit:
13:15 – 17:15 Uhr

Anmeldeschluss:
Mittwoch, 9. Juni, 2021         

Ort:
8570 Weinfelden: Der genaue Ort der Durchführung wird nach Ihrer Anmeldung bekannt gegeben.

Info erteilt:
Mirjam Loos, Dr. theol.,
Leitung Fachstelle Religionsunterricht: 052 721 25 94 / mirjam.loos@evang-tg.ch          

Anmeldung an:
Jmerio Pianari
Mitarbeiter Fachstelle Religionsunterricht
071 678 57 06 / jmerio.pianari@evang-tg.ch

Veranstalter:
Fachstelle Religionsunterricht