Kalender Detail

So
09
Dez
So
09
Dez

Der Kosmos singt

Kirche Uesslingen, 09.12.2018, 17:00 - 18:30 Uhr
Musik, Stimme, Bewegung | Kultur, Begegnung, Erlebnis

Jubiläumsveranstaltung zum 50. Todestag von Karl Barth

Eine Einführung in das Denken Karl Barths mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Texten von Karl Barth

Am 9./10 Dezember jährt sich zum 50. Mal der Todestag von Karl Barth (1886-1968). Er ist der bedeutendste und einflussreichste Theologe des 20. Jahrhunderts.Als zentraler Kopf der bekennenden Kirche wurde er 1934 von den Nazis ausgewiesen und war von da an Professor in Basel. Er hat ein Riesenwerk hinterlassen, das bis heute erst zu etwa 60 % ediert worden ist.

Da Karl Barth eine tiefe Beziehung zu Wolfgang Amadeus Mozart hatte, hat der Basler Musiker und Musikologe Christian Sutter in Zusammenarbeit mit Hans-Anton Drewes, der Leiter dieses Karl-Barth Archvs, einen musikalisch-theologischen Abend unter dem Titel "Der Kosmos singt" konzipiert mit Musik von Mozart und Texten von Karl Barth, eine hervorragende Einführung in das Denken von Karl Barth, weil es den ZuhörerInnen auch und nicht zuletzt mit Hilfe der Musik eine Glaubenswelt näher bringt, für deren Darstellung das Wort allein letztlich zu wenig tragfähig ist. So ist der Abend zwar anspruchsvoll, setzt aber keine theologische Bildung voraus.

Sprecher
Christian Sutter (Basel)

Musik
Ensemble Novalis St. Gallen (Yuko Ishikawa, Violine, Markus Berthold, Viola, Frieder Berthold, Violoncello)

Aufgeführtes Werk
W. A. Mozart (1765-1791): Divertimento für Streichtrio KV 563

Kosten
Eintritt frei, Kollekte
 

Veranstalter:
tecum - Zentrum für Spiritualität Bildung und Gemeindebau