Kalender Detail

Sa
30
Nov
Sa
30
Nov

Gewaltfreie Kommunikation (GfK) - Vertiefungstag

Kartause Ittingen, 30.11.2019, 9:00 - 17:00 Uhr
Leben und Glauben | Menschen begleiten | Gruppen leiten | Hilfen für die Praxis | Behördenbildung | Erwachsenenbildung

Tagesthema: "Wut tut gut!?"


Auch in diesem Halbjahr bieten wir einen Vertiefungstag zur GFK an. Hier geht es um thematisches Vertiefen und Üben mit Hilfe der vier Schritte und der inneren Haltung der GFK.

Inhalt
Wut tut gut - denn sie bringt Lebenskräfte in Wallung und löst uns damit aus Ohnmacht und Hilflosigkeit. Doch gleichzeitig wirkt Wut oft auch zerstörerisch. Wütend zerschlagen wir nicht selten Porzellan  - zumindest bildlich gesprochen und manchmal auch tatsächlich. 
Damit Wut ihr lebensdienliches Potenzial entfalten kann, müssen wir lernen, konstruktiv mit unserer Wut umzugehen. Wie die GFK uns dabei helfen kann, wird an diesem Tag in unterschiedlichen Formaten erkundet und geübt.

Leitung
Piroska Gavallér-Rothe, Universitätsdozentin und Trainerin für Konflikt- und Kommunikationskompetenz, Gewaltfreie Kommunikation und
Mediation. Autorin von «Wertschätzend Klartext reden – Gelingend kommunizieren in Beruf und Alltag». Das Buch erscheint voraussichtlich Ende Oktober 2019. (piroska@gavaller-rothe.com)

Datum
Samstag, 30. November 2019, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kosten
Fr. 150.- inkl. Mittagessen

Anmeldung
Bis 17. November 2019

Hinweis
Da die Arbeit mit schmerzhaften Erfahrungen ein hohes Mass an Bewusstheit und Achtsamkeit erfordert, sind bei diesem Vertiefungstag grundlegende Kenntnisse der GFK erforderlich (mindestens 3 Tage GFK-Fortbildung Impulstag und Grundlagenkurs). Nach Rücksprache mit der Kursleiterin kann ggf. auch die Lektüre von „Wertschätzend Klartext reden“ oder der beiden Grundlagenwerke von Marshall B. Rosenberg „Gewaltfreie Kommunikation - Eine Sprache des Lebens“ und „Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation“ ausreichend sein.

Veranstalter:
tecum - Zentrum für Spiritualität Bildung und Gemeindebau