Kalender Detail

Fr
12
Mär
Fr
12
Mär

Ich: Evangelisch - Du: ??? - Religiöse Kommunikation

Online-Konferenz, 12.03.2021, 9:00 - 12:00 Uhr
Gesellschaft und Umwelt | Hilfen für die Praxis | Behördenbildung | Leben und Glauben | Bibel und Theologie | Zeitfragen Ethik und Religion

Internationale Theologische Bodenseekonferenz 2021

Religiöse Kommunikation fällt immer schwerer. Viele Menschen wissen mit religiöser Symbolik und Sprache wenig anzufangen. Auf diesem Hintergrund neigen Mitglieder religiöser Gemeinschaften dahin zu denken: Denen muss doch etwas fehlen. Doch dem ist offenbar nicht so. Säkulare Menschen bilden in sich zwar keine Einheit und sind so vielfältig wie religiös sozialisierte Personen auch. Unter dem Strich aber leben sie eher nicht im Bewusstsein, dass ihnen etwas fehlte – zumindest nicht im Blick auf Religion.
Wie aber können wir uns mit unserem „evangelischen“ Selbstverständnis überhaupt noch mitteilen in einer zunehmend säkularen Gesellschaft? Welche Möglichkeiten haben wir als Kirche und Gemeinden, uns verständlich zu machen, Diskurse mitzugestalten, unsere Tradition(en) weiterzugeben und unserem Bildungsauftrag gerecht zu werden? Oder sollten wir uns mehr um uns selbst kümmern, nach dem Motto: Was gehen uns die anderen an?
Darum soll es bei unserer nächsten Internationalen Theologischen Bodenseekonferenz gehen. Wir freuen uns, dass Prof. Dr. Michael Domsgen als Referent zugesagt hat. „Religionspädagogik im Kontext der Konfessionslosigkeit“ lautet einer seiner Forschungsschwerpunkte an der Martin-Luther-Universität Halle. Seine Forschungen zur religiösen Bildung in der säkularen Gesellschaft, zur Bedeutung der Familie für religiöse Bildung u.v.a.m. können uns wichtige Impulse geben, zumal die Situation im Osten Deutschlands bisweilen wie eine Zukunft erscheint, die uns rund um den Bodensee noch bevorsteht.

Tagungsablauf
ab 09:00 Einloggen, technische Fragen und Hilfestellung
09.15 Eröffnung und Grussworte
Schuldekan Frank Eberhardt, IThBK-Vorsitz
09.30 Prof. Dr. Michael Domsgen - Impulsreferat
und anschliessende Gespräche.
11.45 Feedback
12.00 Segen und Schluss der Konferenz

Referent
Dr. Michael Domsgen, Jahrgang 1967, ist seit 2006 Professor für Evangelische Religionspädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Leiter der Forschungsstelle für religiöse Kommunikations- und Lernprozesse.Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören
• Theorie religiöser Bildung im Kontext mehrheitlicher Konfessionslosigkeit und religiöser Pluralität
• religionspädagogische Theorie der Familie
• Religionspädagogik als Theorie evangelischen Empowerments
Weitere Informationen und eine Liste seiner Publikationen finden Sie unter: www.theologie.uni-halle.de/pt_rp/domsgen/

Literatur
Michael Domsgen, Henning Schluß & Matthias Spenn (Hrsg.): Was gehen uns „die anderen“ an? Schule und Religion in der Säkularität, Göttingen 2012
Michael Domsgen: Religionspädagogik (LETh 8), Leipzig 2019.

Zielpublikum
Begegnung und Fortbildung für Pfarrer*innen, Religionspädagog*innen, haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in Kirche und Gemeinde, sowie weitere Interessierte

Anmeldung
Bitte nur per E-Mail bis zum 5. März 2021 an
frank.eberhardt@elkw.de
mit Name, Ort, E-Mail, Telefon!

Für unsere Konferenz am 12. März 2021, 9:00h bis 12:00h, haben wir ein digitales Format gewählt. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung daher unbedingt Ihre Email-Adresse an, damit wir Ihnen den entsprechenden Link zukommen lassen können.

Kosten
Eine Teilnahmegebühr wird für diese Konferenz nicht erhoben.

Wir laden Sie herzlich ein zur Internationalen Theologischen Bodenseekonferenz 2021!
Thomas Bachofner, Thurgau
Frank Eberhardt, Ravensburg - Friedrichshafen
Eberhard Heuss, Lindau
Daniel Schmid Holz, St. Gallen
Matthias Stahlmann, Konstanz
Arno Stöckle, Thurgau
Ralf Stoffers, Bregenz
Thomas Weber, Überlingen - Stockach

Veranstalter:
tecum - Zentrum für Spiritualität Bildung und Gemeindebau