Kalender Detail

Mi
17
Mär
Mi
17
Mär
16
Jun

Land in Sicht! Seminar für Getrenntlebende und Geschiedene

Weinfelden und Kartause Ittingen, 17.03.2021, 19:15 Uhr - 16.06.2020, 21:45 Uhr
Erwachsenenbildung | Familien | Miteinander in Beziehung | Wachsen und Heilwerden

Die Trennung vom Ehepartner oder Lebensgefährten gehört zu den schwersten Krisen im Leben, die ganz verschiedene, zum Teil auch widersprüchliche Gefühle auslöst. Enttäuschung und Schmerz, Schuld- und Versagensgefühle, Minderwertigkeits- und Rachegefühle können dazu gehören, genauso wie erwachendes Selbstbewusstsein, ein Gefühl der Erleichterung und neu gewonnene Freiheit. Dieses Seminar vermittelt Impulse zu Fragen wie: Was ist hilfreich für die Bewältigung eines Wendepunktes im Lebenslauf? Wie kann ich einordnen, was mit mir geschehen ist und wie kann ich meine Lebensgeschichte neu verstehen? Wie finde ich wieder Boden im Alltag? Und wie gelingt es mir, wieder Vertrauen in das Leben zu finden und meine Zukunft aktiv zu gestalten?

Gestaltung
Das Seminar bietet für getrennt lebende und geschiedene Frauen und Männer Verarbeitungshilfen und öffnet neue Lebensperspektiven für die nächste Wegstrecke. Gespräche in der Gruppe mit Menschen, die Gleiches oder Ähnliches erlebt haben, helfen, einen Schritt weiterzukommen.

Leitung
Barbara Krismer Burkard, Sozialpädagogin, Systemische Beraterin
Dirk von Malotki, Berater, dipl. Psychologe
Thomas Bachofner, Pfarrer, Leiter tecum

Veranstalter
Dieses Seminar bieten tecum und KEB (Kirchliche Erwachsenenbildung der kath. Landeskirche) in Kooperation mit Perspektive Thurgau an.

Daten
Vier Mittwochabende: 17. März, 21. April, 5. Mai und 16. Juni  2021, 19.15 bis 21.45 Uhr
Ein Samstag: 27. März 2021, 9.00 bis 16.30 Uhr

Orte
Abende: Weinfelden, Zentrum Franziskus, Franziskus-Weg 3
Samstag: Kartause Ittingen

Kosten
Kurskosten Fr. 180.--, inklusive Mittagessen am 27. März 

Anmeldung
bis 6.3.2021

Veranstalter:
tecum - Zentrum für Spiritualität Bildung und Gemeindebau