Kalender Detail

Mo
16
Aug
Mo
16
Aug
09
Sep

Menschen mit Demenz begleiten - Grundkurs für Freiwillige

Weinfelden, 16.08.2021, 13:30 Uhr - 09.09.2021, 17:30 Uhr
Gemeindebau | Ausbildung | Behördenbildung | Hilfen für die Praxis | Menschen begleiten | Miteinander in Beziehung

Die Diagnose einer dementiellen Erkrankung erschüttert in der Regel Betroffene und Angehörige. Auch das weitere familiäre und nachbarschaftliche Umfeld muss sich auf die neue Situation einstellen. Ebenso fühlen sich freiwillige Mitarbeitende in Besuchsdiensten herausgefordert, wenn Menschen, die sie begleiten, an Demenz erkranken.

Gestaltung:
Der Grundkurs "Menschen mit Demenz begleiten" besteht aus vier auf die praktische Arbeit ausgerichteten Modulen. Den Kursteilnehmenden werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie durch ihre freiwillige Begleitung die Lebensqualität der direkt und indirekt Betroffenen erhalten und gefördert werden kann - bis zuletzt.

Modul 1: Grundlagen zur Begleitung von Menschen mit Demenz
Referentin: Myriam Tong, Pflegeexpertin, MScN, aufsuchende Demenzberaterin, Vorstandsmitglied Alzheimer Thurgau

Modul 2: Achtsame Kommunikation (verbal und nonverbal) im Umgang mit Menschen mit Demenz
Referentin: Claudia Brüllhardt, Dipl. Gerontologin SAG, Dipl. Pflegefachfrau HF Psychiatrie, Vorstandsmitglied Alzheimer TG

Modul 3: Freiwillige als Mitarbeitende im interprofessionellen Begleitteam
Einblick in eine spezialisierte Wohngruppe für Menschen mit Demenz. 
Referent: Stefan Wohnlich, Theologe, Spezialseelsorge Evang. Landeskirche TG

Modul 4: Demenz und Palliative Care
Referentin: Karin Kaspers-Elekes, Pfarrerin/Dipl.-Päd., Präsidentin palliative ostschweiz

Gestaltung:
Vorträge, Austausch, Arbeit im Plenum und in Kleingruppen, Besuch einer Einrichtung, Literatur zum Thema.

Kursmoderation und -Begleitung:
Cornelia Graf, Dipl. Pflegefachfrau HF, Mitglied Fachkommission Diakonie der Evang. Landeskirche TG

Zielgruppe:
Freiwillig Mitarbeitende, die im Rahmen eines Besuchsdienstes Menschen mit Demenz zu Hause oder in Institutionen begleiten oder sich auf einen solchen Dienst vorbereiten möchten. Für Angehörige von Menschen mit Demenz bietet Alzheimer Thurgau spezifische Angehörigenseminare an .

Daten, Zeit:
Vier Halbtage: Mo, 16.08. / Do, 26.08. / Do, 02.09. / Do, 09.09.2021
Zeit: jeweils 13:30 – 17:00 Uhr

genauer Ort:
Zentrum Franziskus, Franziskus-Weg 3, Weinfelden

Kosten:
Kurskosten Fr. 150.-- pro Person
Freiwillige, die bereits in einer Organisation tätig sind, können diese um eine Kostenbeteiligung/-übernahme anfragen.

Anmeldung:
Bis spätestens 8. August. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs erfasst.

Hinweise:
- Dieser Kurs findet ebenfalls vom 4. bis 27. Februar 2021 in Diessenhofen statt. (Link zum Kalendereintrag)
- Anschliessend an die Grundkurse sind themenbezogene Weiterbildungshalbtage und Erfahrungsaustauschgruppen geplant.

Trägerorganisationen:
Evang. Landeskirche des Kantons Thurgau, Katholische Landeskirche Thurgau, Curaviva Thurgau, palliative ostschweiz, alzheimer Thurgau

Partnerorganisationen:
Pro Senectute Thurgau, Benevol, Schweizerisches Rotes Kreuz des Kantons Thurgau, ambulander Hospizdienst Thurgau, Stadt Frauenfeld

Veranstalter:
tecum - Zentrum für Spiritualität Bildung und Gemeindebau