Kalender Detail

Mi
23
Sep
Mi
23
Sep

Passantenhilfe und Sozialberatung in Kirchgemeinden

Weinfelden, 23.09.2020, 14:00 - 17:30 Uhr
Hilfen für die Praxis | Mitarbeiterschulung | Gemeindebau | Gesellschaft und Umwelt | Menschen begleiten

Beratung und Begleitung von Hilfesuchenden in Kirchgemeinden
 

Pfarrhäuser und Pfarrämter sind beliebte Anlaufstellen für Menschen, die sich in einer Notlage befinden. Als kirchliche Mitarbeitende wollen wir diesen Menschen weiterhelfen – doch wie können wir auch schwierigen Situationen und traurigen Schicksalen auf angemessene Weise begegnen und wirklich helfen? Wie können Pfarreimitarbeitende den PassantInnen sinnvoll und nachhaltig helfen? Wie können wir auf Druck reagieren? Wo hat unsere Hilfe Grenzen? Wohin können wir weiterweisen? Für diese Hilfe zur Selbsthilfe benötigt man Zeit, eine gute Wahrnehmung und auch Wissen.

Ziele und Themen:
• Auftrag und Aufgabe gegenüber Hilfesuchenden reflektieren
• Mit welchen Nöten und Problemen müssen wir rechnen?
• Welche Hilfen werden von anderen Stellen und Institutionen geleistet?
• Umgang mit schwierigen Personen und Personengruppen
• Helfende und Hilfesuchende – Herausforderungen für die eigene   Person
• Abgabe eines „Werkzeugkoffers“ mit Hilfsmitteln, Merkblättern,   Adressen usw. zur Thematik
• Anregungen für notwendige Absprachen (Mitarbeitende, Team…)
• Erfahrungsaustausch

Zielgruppe
Diakonisch Tätige und Diakoniebeauftragte von Pfarreien  und Kirchgemeinden,  Pfarreileitende und Seelsorgende, EhepartnerInnen von Pfarreileitenden; PfarreisekretärInnen; Freiwillige

Leitung
Janine List, Sozialarbeiterin CARITAS Thurgau,   Armin Meusburger, Fachmitarbeiter KEB

Veranstalter:
CARITAS Thurgau, Kirchliche Erwachsenenbildung der Katholischen Landeskirche TG, tecum 

Ort 
Zentrum Franziskus, Franziskus-Weg 3, 8570 Weinfelden

Kosten 
Fr. 40.-

Anmeldung:
Bis 1. September an keb@STOP-SPAM.kath.ch / 071 626 11 51 

Veranstalter:
tecum - Zentrum für Spiritualität Bildung und Gemeindebau