Newsdetail

Landeskirche sucht Religionslehrpersonen

Die Evangelische Landeskirche Thurgau bietet eine berufsbegleitende Ausbildung zur Religionslehrperson an. Damit sorgt sie dafür, dass Kindern auch in Zukunft christliche Werte vermittelt werden. Der nächste Kurs beginnt im November 2023.

«Kinder sollen in der Schule altersgerecht mit christlichen Werten vertraut gemacht und in ihrem Glauben unterstützt werden», sagt Ruth Pfister, die als Kirchenrätin für das Ressort Kirche, Kind und Jugend verantwortlich ist. Die Evangelische Landeskirche Thurgau sucht deshalb im ganzen Kanton nach weiteren Religionslehrpersonen. Für Interessierte bietet sie eine knapp dreijährige Zweitausbildung an.

Lernen und entdecken
Die berufsbegleitende Ausbildung zur Religionslehrperson Primarstufe dauert von November 2023 bis Juli 2026. Der theoretische Teil besteht aus Modultagen – jeweils dienstags, wobei während der Schulferien kein Unterricht stattfindet – sowie einer Diplomarbeit. Die praktische Ausbildung umfasst im ersten Halbjahr den Besuch der Übungsschule, und bereits ab dem Schuljahr 2024/25 kann eine eigene Klasse übernommen werden. Die landeskirchliche Fachstelle begleitet und koordiniert alle Einsätze. Parallel dazu werde der dreijährige Theologiekurs für Erwachsene absolviert, erklärt Ruth Pfister.

Erfüllend, kreativ, flexibel
«Kinder sollen auch in Zukunft von einem kreativen Religionsunterricht profitieren können», betont Mirjam Loos. Die Leiterin der Fachstelle Religionsunterricht der Evangelischen Landeskirche Thurgau möchte deshalb motivierte Männer und Frauen ansprechen: Der Beruf als Religionslehrperson sei erfüllend und vielseitig. Zudem könne er in einem individuell zugeschnittenen Teilzeitpensum ausgeübt werden. «Mitbringen sollte man Interesse an Glaubensfragen und biblischem Wissen. Wenn einem zusätzlich die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Freude bereitet, ist dieser Beruf möglicherweise genau der richtige.»

Infoanlass am 22. August 2023
Am Dienstagabend, 22. August 2023 findet eine Informationsveranstaltung zur Ausbildung als Religionslehrperson Primarstufe statt. Der Anlass beginnt um 18.30 Uhr im Schulungsraum der Evangelischen Landeskirche Thurgau im 1. Stock am Bankplatz 5 in Frauenfeld.

Weitere Infos:
www.evang-tg.ch/reli
und
www.evang-tg.ch/berufsportraitreligionsunterricht
und
www.evang-tg.ch/ausbildungreligionsunterricht

Sucht motivierte Religionslehrkräfte: Mirjam Loos, Leiterin der Fachstelle Religionsunterricht der Evangelischen Landeskirche Thurgau.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben