Rekurs- und Beschwerdekommission

Aufgaben und Stellung

Rekurs- und Beschwerdekommission

1 Die Rekurs- und Beschwerdekommission besteht aus sieben Mitgliedern. Ihr gehören drei Geistliche und mindestens eine juristische Fachperson an. Sie ist in Fünferbesetzung beschlussfähig.
2 Die Kommissionsmitglieder werden durch die Synode aus den Mitgliedern der Evangelischen Landeskirche gewählt. Mitglieder der Synode und des Kirchenrates sind nicht wählbar.
3 Die Synode wählt den Präsidenten oder die Präsidentin der Kommission. Die Kommission wählt aus ihrer Mitte den Vizepräsidenten oder die Vizepräsidentin sowie den Aktuar oder die Aktuarin.
4 Die Amtszeit der Kommission deckt sich mit jener des Kirchenrates.

 

Rechtsmittel

Rekurs

Entscheide der Kirchenvorsteherschaft oder der Aufsichtskommission oder Beschlüsse der Kirchgemeinde sowie erstinstanzliche Entscheide des Kirchenrates können mit Rekurs weitergezogen werden.

 

Rekursinstanzen

Rekursinstanzen sind:

1. Der Kirchenrat für Entscheide der Kirchenvorsteherschaften und für Beschlüsse der Kirchgemeinden;
2. die Rekurs- und Beschwerdekommission für erstinstanzliche Entscheide des Kirchenrates und Aufsichtsbeschwerdeentscheide der Aufsichtskommission.

 

Rekursberechtigung

Zum Rekurs ist berechtigt, wer durch einen Entscheid berührt ist und einschutzwürdiges Interesse auf dessen Aufhebung oder Änderung hat.
Beschwerde
Entscheide der Rekursinstanzen können bei vermuteter Rechtsverletzung sowie unrichtiger oder unvollständiger Feststellung des Sachverhaltes mit Beschwerde weitergezogen werden.

 

Beschwerdeinstanzen
Beschwerdeinstanzen, unter Vorbehalt der Bestimmungen von § 80, sind:

1. Die Rekurs- und Beschwerdekommission der Landeskirche bei Beschwerden gegen Rekursentscheide des Kirchenrates;
2. das Verwaltungsgericht bei Beschwerden gegen Rekursentscheide der
Rekurs- und Beschwerdekommission der Landeskirche.

 

(§§ 74 bis 79 der Verfassung der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau vom 27. November 2000)

Mitglieder der Rekurs- und Beschwerdekommission der Evangelischen Landeskirche

für die Amtsdauer vom 1. Juni 2016 bis 31. Mai 2020

 

Präsident der Rekurs- und Beschwerdekommission:

Dr. iur. Hans Munz, Amriswil

 

Drei Laienmitglieder der Rekurs- und Beschwerdekommission:

Walter Berger, Sulgen

Anna Katharina Glauser Jung, Felben-Wellhausen

Monika Thomann-Hablützel, Märwil

 

Drei geistliche Mitglieder der Rekurs- und Beschwerdekommission

Pfr. Tobias Arni, Märstetten

Pfrn. Sabine Gäumann-Grass, Steckborn

Pfr. Hermann Maywald, Amriswil

Kontakt

Rekurs- und Beschwerdekommission der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau

Präsidium

Dr. Hans Munz

Bahnhofstrasse 8

Postfach 1022

8580 Amriswil

Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail