Systematische Christenverfolgung in Nigeria

Der Theologe und Agrarwissenschaftler Dr. Armin Zimmermann von der Basler Mission 21 sprac...

Kirchenbote

Die letzten Dinge regeln
Wie gehen Angehörige, Amtsstellen und Seelsorgende mit dem letzten Wünschen von Verstorbenen um? Auf der Diskussionsseite in der November-Ausgabe 2014 des Thurgauer Kirchenboten geben die Leiterin des Bestattungsamtes Bürglen und der im aktiven Ruhestand lebende Frauenfelder Pfarrer Christoph Naegeli einen gemeinsamen Rat: Es ist gut, die letzten Dinge in guten Zeiten zu regeln.

Kirchenbote November 2014

Seite 6

tecum

«Der andere Advent» 

Der Advent hat seine eigenen, leisen Klänge. Oft werden sie von der Hektik dieser Wochen übertönt. Der Adventskalender «Der andere Advent» lädt Sie dazu ein, sich täglich eine Zeitinsel zu schenken. Halten Sie zwölf Minuten inne, lassen Sie ein Bild und einen Text auf sich wirken, achten Sie darauf, welche Töne in Ihrem Innern zum Klingen kommten. Ausser ein wenig Stille braucht es nicht viel, um die leisen Töne wahrzunehmen. Hier können Sie den Kalender bestellen - für sich selber und als Geschenk für Freunde. 

 

Hier geht's zur tecum-Seite.

Agenda

24. November, 08:30h
Sitzung der Synode
Rathaussaal Frauenfeld

29. November, 10:00h
Da erschien ein Engel
Kartause Ittingen

30. November, 16:00h
"Dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten"
Kartause Ittingen

2017 feiern wir 500 Jahre Refor-mation. Bereits seit Anfang 2014 thematisiert der «Kirchenbote» deshalb die Reformation im Rahmen eines mehrjährigen Schwerpunktthemas. Dossier

Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail