Ordinationsfeier für Pfarrer Philipp Widler

Am Sonntag, 23. August 2015, legte Philipp Widler, Pfarrstellvertreter der Kirchgemeinde N...

Kirchenbote

Vom Reiz der Behördenarbeit
Die September-Ausgabe 2015 des Thurgauer Kirchenboten stellt die von der Landeskirche herausgegebenen Broschüre «Gemeinsam gestalten, glauben und vorangehen» vor. Mit einem professionell gestalteten Flyer sollen für die Erneuerungswahl für die Amtsdauer 2016 bis 2020 aktive neue Mitglieder für die Kirchenvorsteherschaften gewonnen werden. Was macht die kirchliche Behördentätigkeit interessant?

Die Mitarbeit in einer Kirchen-vorsteherschaft ist interessant, weil sie die Möglichkeit bietet, persönliche und berufliche Kompetenzen und Fähigkeiten in die Leitung der eigenen Kirch-gemeinde einzubringen und so das Leben der Kirchgemeinde mitzugestalten. Weil die Aufgaben der Kirchenvorsteher-schaften komplexer und an-spruchsvoller geworden sind, ist die Nachfrage nach Einführungs- und Weiterbildungsangeboten der Landeskirche zur Behördenarbeit gestiegen. Viele Mitglieder der Kirchenvorsteherschaften wollen sich für die ihr Amt zusätzliche Kompetenzen erwerben.
Kirchenbote September 2015

Seiten 3 und 6

tecum

Pilgertag auf dem Gallusweg

von St. Gallen nach Arbon

 

Ein Wegstück gehen, auf dem sich Geschichte ereignet hat. Gallus war in der Gegend zwischen Arbon und St. Gallen um 600 n.Chr. unterwegs. Er war ein Bote des nordischen Christentums. Auch wenn sich Legenden um ihn ranken, so muss er doch eine faszinierende Persönlichkeit gewesen sein. Der Pilgertag gibt Einblicke in das Leben dieses Glaubensboten, schafft aber auch Bezüge zu unserem Heute.

 

Datum: Samstag, 5. September 2015; Start um 9.30 Uhr vor der ref. Kirche St. Laurenzen, St. Gallen, Abschluss ca. 17.00 Uhr in Arbon.

 

Hier erfahren Sie mehr und können sich auch gleich online anmelden.

 

Haben Sie Interesse an weiteren Kursen im Bereich Bildung und Spiritualität? Hier geht's zur tecum-Seite.

Agenda

02. September, 20:00h
Über Gott und die Welt - Stammtischgespräche über Naturwissenschaft, Ethik und Religion
Brauhaus Sternen, Frauenfeld

05. September, 09:30h
Auf den Spuren von Gallus
von St. Gallen bis Arbon

09. September, 17:30h
Kraft aus der Stille - Meditation
Kartause Ittingen

09. September, 19:30h
Ich brauche eine Idee!
Weinfelden

09. September, 19:30h
Als Kirche fit für die Zukunft werden
Kirchgemeindehaus Bürglen

13. September, 09:15h
Raum für die Seele - Stiller Sonntag
Kartause Ittingen

13. September, 09:30h
Sanfte Hügel, raue Gipfel – Lebensraum Berge
Arbon

2017 feiern wir 500 Jahre Refor-mation. Bereits seit Anfang 2014 thematisiert der «Kirchenbote» deshalb die Reformation im Rahmen eines mehrjährigen Schwerpunktthemas. Dossier

Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail