Pfingsten Geburtsstunde der Kirche

An Pfingsten feiern Christen die Aussendung des Heiligen Geistes. Er befähigte die Jünger ...

Kirchenbote

Israel – mehr als nur ein Staat?

70 Jahre ist es her, seit am 14. Mai 1948 der Staat Israel gegründet wurde. Mit dem eigenen Staat ging für die Juden ein Traum in Erfüllung. Zur religiösen Deutung und Bedeu-tung der Staatsgründung von 1948 gehen die Meinungen auseinander.

In der Mai-Ausgabe 2018 des Thurgauer Kirchenboten äussern sich die Kradolfer Pfarrerin Irme-lin Drüner und der Bischofszeller Gemeindehelfer Daniel Aebersold zur heilsgeschichten Bedeutung der Staatsgründuing vor 70 Jahren. Zur Situation in Israel lässt der Kirchenbote in einem Bericht weiter Dr. Peter Forster, den ehemaligen Chefredaktor der Thurgauer Zeitung, der im Jom-Kippur-Krieg von 1973 als NZZ-Korrespondent in Israel war, und Pfarrer Peter Schüle und seine Ehefrau Heidi Schüle, die als Menschenrechtsbeobachter vor Ort waren, zu Wort kommen.

Schüles werden im Mai erneut nach Israel reisen. Unter anderem besuchen sie das Dorf Neve Shalom/Wahat Al Salam, in dem immer gleich viele Juden wie Araber wohnen. Dort wird am 14. Mai jeweils gleichzeitig der Unab-hängigkeit von Israel und der Katastrophe der Vertreibung der Palästinenser gedacht.

Kirchenbote Mai 2018

tecum

Neige das Ohr deines Herzens

Tag der Stille und der Achtsamkeit

 

Unser Alltag ist oft laut. Von früh bis spät umgibt uns eine ständige Geräuschkulisse, an die wir uns längst gewöhnt haben. So sehr, dass wir Momente der Stille nicht mehr als wohltuend, sondern als fremd, vielleicht sogar als bedrohlich empfinden. Unser Gehirn filtert viele Geräusche heraus, was uns vor der akustischen Überflutung schützt, aber auch unsere Fähigkeit vermindert, Töne und Geräusche bewusst wahrzunehmen.

Am Tag der Achtsamkeit nehmen wir uns Zeit, unsere Hörkanäle zu ent-stopfen und vom selektive Hören zum bewussten Wahrnehmen zu gelangen. Wir üben uns im Hin-Hören - auf uns selber, auf andere und auf die Stimme Gottes in uns.

 

Samstag, 2. Juni 2018

9.15 bis 17.00 Uhr

Kartause Ittingen

 

Hier erfahren Sie mehr.

_________________________

Haben Sie Interesse an  Kursen im Bereich Bildung und Spiritualität? Hier geht's zur tecum-Seite.

 

 

 

 

Neuer Ausbildungskurs

Laienprediger/in werden
Von Oktober 2018 bis Juli 2019 bietet die Evangelische Landes-kirche Thurgau eine Ausbildung für Laienprediger/-innen an.

Hier erfahren Sie mehr...

Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail