Konfirmation: Zum Glauben ermutigen

Rund 1000 Jugendliche feiern dieses Jahr in den 66 Kirchgemeinden der Evangelischen Landes...

Kirchenbote

Erinnerungen an den Krieg
Als am 1. September 1939 mit dem deutschen Überfall auf Polen die Schweiz ihre Armee mit der Generalmobilmachung zum Aktivdienst rief, war der Bauernsohn Max Halter aus Schönholzerswilen 16 Jahre alt. Als am 8. Mai der 2. Weltkrieg in Europa mit der deutschen Kapitulation zu Ende ging, war er 22. Am 1. September 1939 und am 8. Mai läuteten im ganzen Land die Kirchenglocken. Dazwischen lagen sechs lange Jahre. Noch heute kommen Max Halter und seiner Frau Ruth, wenn sie in ihrer Wohnung in der Rössli-Überbauung in Sulgen die Glocken der beiden Sulger Kirchen läuten hören, Erinnerungen. Die Mai-Ausgabe des Thurgauer Kirchenboten erinnert an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren - am 8. Mai 1945.
Kirchenbote Mai 2015
Seiten 4 und 5

tecum

Raum für die Seele

Gönnen Sie sich einen stillen Montag - eine heilsame Unterbrechung!

 

Die Betriebsamkeit des Alltags hinter sich lassen, inne halten, die Seele baumeln lassen, durchatmen, nichts tun müssen, mit sich, dem eigenem Herzen und Gott wieder in Kontakt kommen - viele Menschen spüren in sich diese Sehnsucht und ahnen, dass da die Quelle für neue Kraft liegt. Die Kartause Ittingen bietet mit ihrer klösterlichen Umgebung einen idealen Rahmen für einen Tag in der Stille. Am 1. Juni findet der nächste Stille Montag statt.

Hier können Sie sich anmelden und erfahren mehr.

 

Haben Sie Interesse an weiteren Kursen im Bereich Bildung und Spiritualität? Hier geht's zur tecum-Seite.

Agenda

31. Mai, 09:15h
Raum für die Seele - Stiller Sonntag
Kartause Ittingen

01. Juni, 09:15h
Raum für die Seele - Stiller Montag
Kartause Ittingen

02. Juni, 19:30h
Erfahrungsaustausch Religionsunterricht
Kreuzlingen

03. Juni, 20:00h
Über Gott und die Welt - Stammtischgespräche über Naturwissenschaft, Ethik und Religion
Brauhaus Sternen, Frauenfeld

2017 feiern wir 500 Jahre Refor-mation. Bereits seit Anfang 2014 thematisiert der «Kirchenbote» deshalb die Reformation im Rahmen eines mehrjährigen Schwerpunktthemas. Dossier

Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail