Für Frieden und Überwindung von Hass gebetet

Zum Friedensgebet für Irak, zu dem die Evangelische Landeskirche Thurgau aufgerufen hatte,...

Kirchenbote

Warum für Verfolgte beten?
Angesichts der schrecklichen Verfolgung von Christen und anderer religiöser und ethnischer Minderheiten im Nordirak durch die Terroristen des Islamischen Staates (IS) haben die Kirchen zum Gebet für die Menschen auf der Flucht aufgerufen. Der Kirchenbote fragt in der aktuellen September-Ausgabe den Thurgauer Kirchenratspräsi-denten Pfarrer Wilfried Bührer und Kirchenrätin Regula Kummer, was sie vom Gebet für verfolgte Glaubensgeschwister und für Menschen auf der Flucht erwarten.

Kirchenbote September 2014

Seite 6

tecum

Bewusstheit durch Bewegung

Gönnen Sie sich einen ent-spannenden Tag mit der Feldenkrais-Methode am Samstag, 20. September 9.00 bis 17.00 Uhr in der Kartause Ittingen.

Beweglicher und lebendiger zu werden und zu bleiben ist der Wunsch vieler Menschen. Die Feldenkrais-Methode ermöglicht Menschen jeden Alters, ihren Körper vermehrt wahrzunehmen und achtsam mit ihm umzugehen. Mit sanft ausgeführten Bewe-gungen wird die Art und Weise erforscht, wie wir den Körper im Alltag gebrauchen und erkennen eingefahrene Bewegungs- und Verhaltensmuster.

Hier erfahren Sie mehr.

Hier geht's zur tecum-Seite.

Agenda

17. September, 18:00h - 19:00h
Der Ton des Seins - Meditation
Kartause Ittingen

17. September, 19:30h - 21:40h
Ressorttreffen "Kirche, Kind und Jugend"
Evang. Kirchgemeindehaus, Weinfelden

20. September, 09:00h - 17:00h
Bewusstheit durch Bewegung
Kartause Ittingen

Ausbildung

Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail