Festgottesdienst «500 Jahre Reformation»

Zum 500. Jahrestag der Reformation am Dienstag, 31. Oktober 2017 lädt die Evangelische Lan...

Kirchenbote

Thurgauer Kirchenbote mit Zeitung zum Reformationsjahr

Zum Jubiläum 500 Jahre Refor-mation hat der Thurgauer Kir-chenbote zusammen mit fast allen Deutschschweizer Kirchen-zeitungen zum ersten Mal eine gemeinsame Beilage produziert. Das achtseitige zusätzliche Dos-sier erscheint in insgesamt 17 Kantonen in der Oktoberausgabe der Zeitungen «reformiert.» und «Interkantonaler Kirchenbote» sowie in den vier kantonalen Kirchenboten der Ostschweiz. Die «Zeitung zum Reformationsjahr 2017» wurde gemeinsam von den verschiedenen Redaktionen in Zusammenarbeit mit der Zei-tung «réformés» der französisch-sprachigen Schweiz erarbeitet. Alt Bundesrat Didier Burkhalter betont in seiner Einleitung die Bedeutung der reformatorischen Grundwerte: «Freiheit und Ver-antwortung sind auch heute fundamental, ebenso die Bildung für alle, für die sich die Reforma-tion stark gemacht hat.»

Bekannte Persönlichkeiten wie Dick Marty, Susanne Hochuli, Reto Scherrer oder Jürgen Klopp erklären, «was für sie reformiert sein heisst».

Kirchenbote Oktober 2017

tecum

Der Ranft-Ruf

Musik-Theater über Niklaus und Dorothee von Flüe

 

Niklaus von Flüe folgte einem inneren Ruf, der ihn von seiner Geburt an begleitete und nach einer Phase des inneren Ringens und Zerrissenheit in seine Einsiedelei im Ranft führte. Für die Gesellschaft lebte Niklaus von Flüe von da an buchstäblich an ihrem Rand - er selber hingegen war ganz in seiner Mitte angekommen.

Der Ranft-Ruf lässt seine Gedanken und Visionen  in Sprache, Musik und Gesang aufleben. Der spirituelle Kern des Musik-Theaters ist in eine Rahmenhandlung mit heutigen Personen eingebettet. Diese Szenerie erlaubt eine überraschende Annäherung an Bruder Klaus und seine Frau Dorothea Wyss. Das Publikum erlebt den inneren Prozess Niklaus von Flües mit und wird angeregt nach der eigenen Mitte zu fragen.

 

Datum

Samstag, 18. November 2017, 20.00 Uhr

Sonntag, 19. November 2017, 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

Remise, Kartause Ittingen

Vorverkauf

Tickets print at home auf www.kartause.ch

Ticketbestellung telefonisch 052 748 41 41 oder per Email tecum@kartause.ch

 

Hier erfahren Sie mehr.

_________________________

Haben Sie Interesse an weiteren Kursen im Bereich Bildung und Spiritualität? Hier geht's zur tecum-Seite.

Agenda

22. Oktober, 10:00h
«Reformation und Musik»
Evang. Kirche Romanshorn

25. Oktober, 19:15h
SPUREN DES CHRISTLICHEN: Konfessionskunde und Ökumene anhand wichtiger Themen
Weinfelden

27. Oktober, 20:00h
Bei den Christen im Iran - Infoabend und Gebet
evang. Kirchgemeindehaus, Freiestrasse 10, Frauenfeld

28. Oktober, 09:00h
Kreative Bastelideen
Matzingen

28. Oktober, 09:15h
Gewaltfreie Kommunikation (GfK)
Kartause Ittingen

28. Oktober, 09:45h
"Ich bin ganz Ohr" Musik im heilpädagogischen Religionsunterricht
Lengwil

28. Oktober, 19:30h
R(h)einklang und Thesenanschlag
Probstei Wagenhausen

29. Oktober
Bibelausstellung "Bibelschätze aus zwei Jahrtausenden – Von der Keilschrift zur Computerbibel"
Mehrzweckgebäude im Kehlhof, Berg TG

Tut in Gottes Namen etwas Tapferes!

2017 feiern wir 500 Jahre Reformation. Informieren Sie sich hier über Projekte und kommende Veranstaltungen im Thurgau

Seite weiterempfehlen:

Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau | Bankplatz 5 | CH-8500 Frauenfeld | Tel. 052 721 78 56 | E-Mail