IMPULSpreis


Mit dem Impulspreis prämiert die evangelische Landeskirche Thurgau innovative Projekte aus dem Bereich "Kirche, Kind und Jugend"und ermuntert gleichzeitig andere Kirchgemeinden, Ideen zu kopieren oder angepasst umzusetzen. 
Hier finden Sie Informationen, Konzepte, Bauanleitungen und Programme sowie die Adresse der jeweiligen Kontaktperson.
Bei Fragen können Sie sich direkt an diese wenden.
https://www.dropbox.com/sh/kc1x0laxvkijfov/AABd6gv41_vmzbbmitoSP34Ca?dl=0


PREISTRÄGER 2020

1. Preis: Kirchgemeinden Neukirche an der Thur und Schönholzerswilen: Kleine Gemeinden, grosse Beteiligung
Der erste Preis geht an das Praise Meeting (Lob-Gottesdienst) der Jugendarbeit in Neukirch an der Thur und Schönholzerswilen.
Ein Team von jungen Erwachsenen hat eine neue Gottesdienstform entwickelt, die bei 16- bis 30-Jährigen auf grosses Interesse stösst. Es ist bemerkenswert, dass jährlich zehn Mal gegen 50 Gottesdienstteilnehmende zu verzeichnen sind. Dies ist in derart kleinen Gemeinden mit zusammen rund 1300 Kirchgemeindemitgliedern eine stark überdurchschnittliche Beteiligung.

2. Preis: Kirchgemeinde Tägerwilen-Gottlieben: Praktisch und kreativ
Der zweite Preis erhält die Jugendarbeit der Evangelischen Kirchgemeinde Tägerwilen-Gottlieben für ihr Hüttenbauprojekt. Dies ist ein ausgezeichnetes Beispiel, wie man nicht nur mit Kopf und Herz, sondern auch mit der Hand ganz praktisch und originell etwas machen kann, um Kinder bis zur sechsten Klasse zu motivieren, kreativ zu sein und sich gleichzeitig mit dem Glauben auseinanderzusetzen.

3. Preis: Kirchgemeinde Weinfelden: auf junge Erwachsene zugeschnitten
Das Weinfelder Projekt belegt den dritten Rang, weil mit «Connect» junge Erwachsene im Alter von 16 bis 25 Jahren auf verschiedenste Weise konsequent zur Partizipation in der Kirchgemeinde ermuntert werden. Dies bietet Jugendlichen nach der Konfirmation die Möglichkeit den Kontakt zur Kirchgemeinde zu festigen.


Möchten Sie mit Ihrer Kirchgemeinde im folgenden Jahr auch einen Impulspreis gewinnen?

Mit dem "IMPULS-preis" sollen Kirchgemeinden belohnt werden, die in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen etwas Neues wagen.
Jährlich werden maximal drei Preise zu je Fr. 1000.- vergeben.
Projekte, die im 2020 lanciert werden, können ab sofort eingereicht werden, spätestens bis zum 20. Januar 2021.
Link zum Bewerbungsformular
Link zu den Bewertungskriterien