Dekanate

Aufgaben und Stellung der Dekane

1. Leitung der mindestens zwei mal jährlich einzuberufenden Kapitelstagungen;

2. Durchführung oder Leitung von Kirchenvorsteherschaftstagungen, allein oder zusammen mit Vertretungen aus dem Kirchenrat oder dem Kapitelsvorstand;

3. Amtseinsetzung und Amtseinführung von Pfarrern, Pfarrerinnen, Diakonen oder Diakoninnen im Dekanatskreis;

4. Auf Wunsch der Angehörigen eines im Amte verstorbenen Pfarrers oder einer Pfarrerin hält er oder sie bei der Bestattung die Abdankung;

5. Der Dekan oder die Dekanin nimmt seelsorgerliche Aufgaben unter den Mitgliedern des Kapitels wahr und kann zur Vermittlung in Konfliktfällen beigezogen werden.

(§ 6 Abs. 1 der Verordnung der Evangelischen Synode des Kantons Thurgau über die Einteilung der Dekanatskreise und die Organisation der Kapitel vom 31. März 2003; KGS 8.1)

Die vier Dekane

Hanspeter Herzog-Frei, Berg
(Dekan des Dekanats Weinfelden)
Portrait

Tibor Kaspers Elekes, Horn
(Dekan des Dekanats Obersee)
Portrait

Arno Stöckle, Mammern
(Dekan des Dekanats Untersee)
Portrait

Esther Walch Schindler, Aadorf
(Dekanin des Dekanates Frauenfeld)
Portrait