Fachstelle Information und Öffentlichkeitsarbeit

Aufgabenbeschreibung

  • Kontaktperson zu kirchlichen und weltlichen Medien
  • Berichterstattung über kantonalkirchliche Anlässe
  • Mitglied der Ökumenischen Medienkommission

Leitung

Brunhilde Bergmann, Beauftragte der Fachstelle Information und Öffentlichkeitsarbeit, 20%
Portrait

Brunhilde Bergmann
Brunhilde Bergmann
Telefon
052 721 78 56
brunhilde.bergmann@evang-tg.ch
Portrait

Beispiel

Mehr als «business as usual»
Im Tätigkeitsbericht 2014 der Fachstelle Information und Öffentlichkeitsarbeit (vormals: «Amt für Information») spricht die Stelleninhaberin, Brunhilde Bergmann, davon, dass vieles «business as usual» gewesen sei, was aber nicht heisst, dass die von ihr geschriebenen oder in Auftrag gegebenen Artikel in den Medien keine Resonanz fänden, im Gegenteil! Brunhilde Bergmann führt eine Liste über die von ihr zur Verfügung gestellten Texte und deren Abdruck, soweit sie diesen einsehen kann. Dabei ist festzustellen, dass von zirka 50 zur Verfügung gestellten Texten deren 36 allein in der Thurgauer Zeitung Aufnahme fanden. Dazu kommen Anregungen und Hinweise, die Teil einer Mappe waren, die den Medien im Blick auf Weihnachten, Ostern oder Pfingsten zur Verfügung gestellt wurden und ebenfalls grosse Beachtung fanden. Neben den weltlichen kantonalen und regionalen Medien hat die Beauftragte auch die kirchliche Presse auf kantonaler Ebene (Kirchenbote) und auf Deutschschweizer Ebene (vor allem: «Reformierte Presse») sowie das Internet im Fokus. In Absprache mit dem Kirchenratsaktuar ist sie auch für News auf dem kantonalkirchlichen Internet-Auftritt zuständig.»

(Auszug aus dem Jahresbericht 2014 der Landeskirche)