Synode

Das Kirchenparlament

Die Synode ist die oberste Behörde der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau. Das 120-köpfige Kirchenparlament entscheidet über die Rechnung, das Budget und den Zentralsteuerfuss der Landeskirche. Es ist auch zuständig für den Erlass der landeskirchlichen Gesetze und Verordnungen und die Schaffung oder Aufhebung von landeskirchlichen Stellen und Ämtern. Unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kirchenvolkes erlässt die Synode auch die Kirchenverfassung.

Die Abgeordneten

Die Abgeordneten der Synode werden durch die 63 Kirchgemeinden gewählt. Jede Kirchgemeinde hat in der Synode mindestens einen Sitz. Die stärkste Delegation stellt die Evangelische Kirchgemeinde Frauenfeld mit zehn Abgeordneten.

Zur aktuellen Synode vom 24. Juni 2019

Evangelische Synode des Kantons Thurgau

Die Evangelische Synode des Kantons Thurgau wird zur Sitzung einberufen auf

Montag, 24. Juni 2019, im Rathaus in Frauenfeld

Tagesordnung:
8.30 Uhr: Gottesdienst in der evang. Stadtkirche Frauenfeld mit Pfr. Stefan Wohnlich, Wängi
9.45 Uhr: Beginn der Verhandlungen im Rathaus
12.00 Uhr: Unterbrechung der Verhandlungen, Mittagessen
13.45Uhr: Fortsetzung der Verhandlungen
17.00 Uhr: Ende der Verhandlungen

Geschäftsordnung:
1. Begrüssung und Eröffnung
2. Namensaufruf
3. Bericht des Kirchenrates über Veränderungen im Bestand der Synode
4. Wahl eines Mitglieds der Rekurs- und Beschwerdekommission
5. Jahresbericht 2018 der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau
6. Rechnungen 2018
a) Hauptrechnung
b) Sonderrechnung
7. Vereinbarung betr. «ökFibu»
8. Revision von personalrechtlichen Vorschriften und Richtlinien der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau
a. Änderungen in der Rechtsstellungsverordnung (KGS 12.11)
b. Änderung in der Verordnung betr. berufliche Vorsorge (KGS 12.5)
c. Änderungen in den Anstellungsrichtlinien (KGS 12.2)
9. Stellen im Bereich Diakonie
10. Interpellation Rolf Ziegler betr. «kontrollierte Lockerung des Grundsatzes 'Jeden Sonntag in jeder Kirchgemeinde ein eigener Sonntagsgottesdienst' für kleine Gemeinden»
11. Gesprächssynode 2020 - Grobkonzept
12. Mitteilungen
a) Kirchenrat
b) Büro der Synode
c) Bericht aus der AV SEK
13. Umfrage

Frauenfeld, den 28. Mai 2019

Für den Evangelischen Kirchenrat des Kantons Thurgau
Der Präsident: Pfr. Wilfried Bührer
Der Aktuar: Ernst Ritzi

Sitzungsunterlagen

Vorsynoden zur Synode vom 24. Juni 2019

Zur Vorberatung der Geschäfte der Synode vom Montag, 24. Juni 2019, finden regionale Vorsynoden statt. Sie dienen der Information und der Meinungsbildung:
Aadorf: Montag, 17. Juni 2019, 18.30 Uhr, evang. Kirchgemeindezentrum in Aadorf (Organisation: Roland Gahlinger, Aadorf)
Amriswil (Oberthurgau): Montag, 17. Juni 2019, 19.30 Uhr, Altes Pfarrhaus, Bahnhofstrasse 3, Amriswil (Organisation: Fritz Wälchli, Amriswil)
Frauenfeld: Dienstag, 18. Juni 2019, 19.30 Uhr, in der Krypta der evang. Stadtkirche, Freie Strasse 12, Frauenfeld (Organisation: Pfarrer Markus Aeschlimann, Frauenfeld)
Kreuzlingen: Mittwoch, 19. Juni 2019, 19 Uhr, evang. Kirchgemeindehaus, Bärenstrasse 25, Kreuzlingen (Organisation: Diakon Hanspeter Rissi)
Steckborn: Dienstag, 18. Juni 2019, 19 Uhr, Saal des evang. Kirchgemeindehauses Steckborn, Obertorplatz 2 (Organisation: Pfarrer Dr. Andres Gäumann, Steckborn)
Weinfelden: Montag, 17. Juni 2019, 19.30 Uhr, evang. Kirchenzentrum, alte Niederbürerstrassse, Bischofzell (Organisation: Markus Hemmerle, Bischofszell)