Newsdetail

Sonntag der weltweiten Kirche

Pfarrerin Obertina Johanis von der Pasundankirche in Westjava besucht die Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau. Am 10. Juni 2018 wirkt sie in der Kreuzlinger Stadtkirche mit beim Gottesdienst zum Sonntag der weltweiten Kirche.

Kern der landeskirchlichen Veranstaltung zum Sonntag der weltweiten Kirche ist der Gottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche Kreuzlingen, parallel gibt es ein Kinderprogramm. Der Gottesdienst mit Pfarrer Gunnar Brendler und Pfarrerin Obertina Johanis, Gast aus Indonesien, wird musikalisch begleitet vom Trio Musambara. Die Predigt hält der Lengwiler Pfarrer Timo Garte. Er spricht aufgrund seines früheren Wirkens in Jakarta indonesich. Gelegenheit zum Austausch mit Pfarrerin Obertina Johanis von der Pasundankirche in Westjava haben die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher beim anschliessenden Apéro und gemeinsamen Mittagessen im Kirchgemeindehaus. Organisiert wird der familienfreundliche Anlass von der Missionskommission der Evangelischen Landeskirche zusammen mit den Kirchgemeinden Kreuzlingen, Lengwil und Märstetten.


Solidarischeres Zusammenstehen
Die Pasundankirche, ist eine Minderheitenkirche im vorwiegend islamischen Gebiet der Sundanesen in der indonesischen Provinz Westjava. Sie pflegte seit jeher enge Beziehungen zur Basler Mission und heute zur Mission 21. „Ich wünsche mir für die weltweite Kirche ein solidarischeres Zusammenstehen -auch und gerade- mit den bedrängten Christen in Indonesien“, so der Vorsitzende der landeskirchlichen Missionskommission Pfarrer Karl F. Appl. „Zum Sonntag der weltweiten Kirche wollen wir nicht nur die Ressortverantwortlichen für Ökumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit OeME aus unseren 63 Kirchgemeinden einladen, sondern alle, die sich mit der weltweiten Kirche verbunden fühlen“, betont Appl.

Die Kollekte und der Erlös vom Mittagessen sind für die Arbeit von Mission 21 in Indonesien bestimmt. Gottesdienstbeginn ist um 9.45 Uhr.

Brunhilde Bergmann

Kindergottesdienst auf Borneo